Richard Scarry – Die schönsten Märchen für Kinder

… in einer milderen Form!

Es war mal wieder Zeit für ein Buch, an dem auch meine fünfjährigen Kids ihre Freude haben sollten. Und warum nicht einmal die ganz klassischen Märchen. Begonnen bei Rotkäppchen bis zu den Bremer Stadtmusikanten hat Richard Scarry elf Märchen und Erzählungen in seinem bebilderten Band zusammengestellt.

Quelle und Genehmigung: Diogenes Verlag AG

Doch nach den ersten Seiten stellte ich mit Erstaunen fest, dass die Märchen hier etwas abgewandelt, ja abgemildert waren: die sieben Geißlein landen nicht im Magen des Wolfes, sondern in einem Sack, aus dem sie schlussendlich wieder befreit werden. Menschen werden durch Tiere ersetzt und Rotkäppchen wird vom bösen Wolf nicht gefressen, sondern nur gejagt.

„Aber Rotkäppchen war zu schnell für ihn. Sie lief zur Tür hinaus und rief um Hilfe. Ein starker Holzhacker war ganz in der Nähe. Er rannte hinter dem Wolf her und gab ihm einen Schlag auf den Kopf. Der Wolf fiel tot um.“ (S. 10)

Alleine auf die Übersetzung aus dem Amerikanischen ist diese Abwandlung sicherlich nicht zurückzuführen. Und ob das jetzt für kleine Kinder besser geeignet ist sollte jeder Leser für sich beurteilen. Ich bin auf jeden Fall hin- und hergerissen. Einerseits erscheinen die Erzählungen dadurch weniger brutal, sie sind aber auch einfach nicht originalgetreu wie ich sie in meiner Kindheit gehört habe. Die Texte sind kurzgehalten, dadurch kann man die Märchen auch in wenigen Minuten vorlesen.

Alles in allem ein schönes Märchenbuch, insbesondere auch aufgrund der schönen Illustrationen von Richard Scarry. Und wenn man sich vor Augen führt, dass der Autor bereits über 25 Jahren gestorben ist, erkennt möglicherweise sogar eine Modernität in den Zeichnungen, die sich bis heute nicht zu verstecken braucht. Wer sich dann auch noch auf die veränderten Inhalte einlassen kann wird sicherlich nicht enttäuscht von diesem Buch. Alle anderen sollten vielleicht zu klassischeren Ausgaben und Märchenbüchern greifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.