Nadine Robert und Gérard DuBois – Das Geheimnis hinter dem Wald

Zusammenhalt führt zum Erfolg.

Arthur ist ein kleiner Hase. Zusammen mit seinem Papa und seinem Hund Danton wohnt er in einem dunklen, sehr dichten Wald. Wie alle Bewohner des kleinen Dorfes auf der Lichtung mitten im Wald fragen sich auch Arthur und sein Papa was sich wohl hinter dem großen Wald befindet.

Quelle und Genehmigung: Diogenes Verlag

Die Gerüchteküche brodelt. Von wilden und gefährlichen Tieren im Wald ist die Rede. Und aus diesem Grund traut sich auch keiner der Bewohner des kleinen Dorfes hinein. Auch Arthur und sein Papa nicht. Letzterer hat aber auf einmal einen Einfall. Er entwickelt einen Plan, wie es allen gelingen würde herauszubekommen, was sich hinter dem Wald befindet. Und er beginnt diesen Plan umzusetzen.

Eine Leseprobe gibt es direkt auf der Verlagsseite!

Das wunderschön umgesetzte Kinderbuch ist geeignet Kindern zwischen drei und fünf Jahren ein paar Erfahrungen zum Thema Zusammenhalt und Gemeinschaft zu vermitteln. Die Umsetzung des Plans von Arthurs Vater ist nämlich gar nicht so einfach und immer wieder kommt es zu Störungen.

Die beiden Autoren erzählen die Geschichte in kleinen Sätzen mit großen Bildern auf jeder Seite. Aus diesem Grund ist das Bilderbuch bei langsamer Leseweise und viel Zeit zur Bildbetrachtung in spätestens einer halben Stunde zu Ende gelesen. Mir haben die Idee und die Umsetzung sehr gut gefallen, nur mit der Übersetzung bin ich nicht hundertprozentig glücklich. Manches liest sich einfach nicht flüssig genug. Aber gut, vielleicht bin ich da bei Kinderbüchern einfach zu anspruchsvoll. Die Auflösung der Geschichte ist ein wenig abrupt und überraschend zugleich. Da der letzten Seite doch noch einige leere weiße Seiten folgen, hatte ich auf eine etwas spektakulärere Auflösung gehofft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.