Archiv der Kategorie: Hörbuch

Andreas Gruber – Todesmal

Am Abgrund der medizintechnischen Forschung.

Eine Nonne betritt das Bundeskriminalamt in Wiesbaden und verlangt dort mit Maarten S. Sneijder zu sprechen. Mit niemand anderem. Da dieser gerade kurzfristig seinen Dienst quittiert hatte, wird es schwierig ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Als sie kurz darauf aber sieben Morde gesteht, die in den nächsten sieben Tagen geschehen sollen, ist sogar Sneijders Neugierde geweckt und er lässt sich auf ein Gespräch mit der Nonne ein. Andreas Gruber – Todesmal weiterlesen

Ellen Sandberg – Die Vergessenen

Schwere Kost.

Gegen Ende des zweiten Weltkriegs tritt Kathrin Mändler eine Stelle als Krankenschwester in der Heilanstalt Winkelberg an. Die Anstalt wird geleitet von Dr. Karl Landmann, einem charismatischen jungen Arzt, welcher mit seinen Annäherungsversuchen an die junge Krankenschwester schnell erfolgreich ist. Ellen Sandberg – Die Vergessenen weiterlesen

Gerd Schilddorfer – Der Nostradamus-Coup

Zurück zum Ursprung der Prophezeiungen.

John Finch erhält ein unvergleichbar gutes Angebot zum Kauf einer Douglas DC-3, einem Passagierflugzeug, welches über sechzigtausendmal produziert wurde und 1935 seinen Erstflug hatte. Nur noch wenige Stück davon sind gut erhalten und bezahlbar. Klar, dass Finch dieses Angebot annimmt und zur Abholung zum Flughafen Ghad nach Libyen fliegt. Gerd Schilddorfer – Der Nostradamus-Coup weiterlesen

Frank Schätzing – Die Tyrannei des Schmetterlings

Eine heimliche Hommage an Stephen Hawking.

Undersheriff Luther Opoku ist im kalifornischen Sierra County im Einsatz. Er untersucht den Mordfall an Pilar Guzmán, welche tot in ihrem Wagen aufgefunden wird. Ihr Wagen wurde unweit von einem geheimen Firmengelände der Nordvisk Inc. gefunden und offenbar von der Straße abgedrängt. Frank Schätzing – Die Tyrannei des Schmetterlings weiterlesen