Archiv der Kategorie: Buch

Ein Eindruck von mir gelesener Bücher: Handlungen, Inhalte und Empfehlungen zu aktuellen Werken und alten Schmökern.

Lars Vollmer – Wie sich Menschen organisieren, wenn ihnen keiner sagt, was sie tun sollen

Substantielle Gedanken zur Umsetzung des Bestsellers.

Wie kann man führungsarme, overheadreduzierte und gleichzeitig effiziente, produktive Unternehmen etablieren? Notwendig ist es. Das wissen wir seit wir einiges über die heutigen Business-Theater auf der Vorderbühne gelernt haben. Doch wie erreicht man den idealen Zustand? Lars Vollmer – Wie sich Menschen organisieren, wenn ihnen keiner sagt, was sie tun sollen weiterlesen

Richard Scarry – Die schönsten Märchen für Kinder

… in einer milderen Form!

Es war mal wieder Zeit für ein Buch, an dem auch meine fünfjährigen Kids ihre Freude haben sollten. Und warum nicht einmal die ganz klassischen Märchen. Begonnen bei Rotkäppchen bis zu den Bremer Stadtmusikanten hat Richard Scarry elf Märchen und Erzählungen in seinem bebilderten Band zusammengestellt. Richard Scarry – Die schönsten Märchen für Kinder weiterlesen

Marc Elsberg – Blackout. Morgen ist es zu spät.

Realistisches Endzeitszenario verpackt in einem spannenden Roman.

An einem kalten Wintertag fällt der Strom aus: zunächst in weiten Teilen Italiens und Schwedens, dann sind immer größere Bereiche des europäischen Festlands betroffen. Die inzwischen globalisierte Netzinfrastruktur kann zwar kleinere Ausfälle wunderbar kompensieren, ein Totalausfall in weiten Teilen des Landes führt jedoch zu massiven Problemen. Marc Elsberg – Blackout. Morgen ist es zu spät. weiterlesen